Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

 

§1 Geltungsbereich

 

1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die der Kunde mit TicketTube / CDPA Trading, Postbus 124, 1180AC Amstelveen (nachfolgend “TicketTube“ genannt) hinsichtlich der im Online-Shop von TicketTube dargestellten Artikel abschließt, sowie für alle Lieferungen und Leistungen einschließlich der Information und Erteilung von Auskünften von TicketTube. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist im Einzelfall etwas anderes zwischen TicketTube und dem jeweiligen Kunden schriftlich vereinbart.

 

1.2. Kunden im Sinne der Ziffer 1.1. sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

1.3. TicketTube ist nicht selbst der Veranstalter der angebotenen Veranstaltungen. Die Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch die jeweiligen Veranstalter, die auch Aussteller der Tickets sind. Vertragliche Beziehungen im Hinblick auf den Veranstaltungsbesuch kommen daher nur zwischen dem Karteninhaber (Kunden) und dem jeweiligen Veranstalter zustande. Für diese vertragliche Beziehungen können eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen des Veranstalters gelten. Hinweise hierzu sind auf den Eintrittskarten zu finden. TicketTube vermittelt ausschließlich den Veranstaltungsvertrag und steht in keinem vertraglichen Verhältnis zu irgendeinem Veranstalter oder zu einem Vertragspartner des Veranstalters.

 

§2 Ablauf der Bestellung

 

2.1. Sie bestellen in unserem Internetshop, indem Sie

1. Artikel in den Warenkorb legen indem Sie auf „bestellen“ klicken

2. Ihre E-Mail Adresse eingeben

3. sich mit Ihren persönlichen Daten registrieren

4. unsere AGB zur Kenntnis nehmen und dies bestätigen

5. die Zahlungsart auswählen

6. die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen, indem Sie am Ende auf den Button "zahlungspflichtig bestellen" klicken.

 

2.2. Die Eingabe der E-Mail Adresse vor Weiterleitung ins Bestellmenü dient der Sicherstellung, dass Daten von Menschenhand und nicht durch Roboter (sog. Bots) eingegeben werden. Des Weiteren wird bei Abbruch einer Bestellung die E-Mail Adresse verwendet, um den Kunden über die Möglichkeit eines Bestellabschlusses zu informieren. Erst nachdem die Bestellung durch Klicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" abgeschlossen wurde, wird die E-Mail Adresse für die weitere Kommunikation verwendet.

 

§3 Vertragspartner

 

Ein Kaufvertrag kommt zustande mit der CDPA Trading BV, vertreten durch den Geschäftsführer Peter Tolboom, Postbus 124, 1180AC Amstelveen. Niederlanden.Interne link Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per E-Mail unter kundenservice@tickettube.de oder per Telefon unter 0049 (0) 2641 2904297.

 

§4 Angebot und Vertragsschluss

 

4.1. Die im Online-Shop von TicketTube enthaltenen Artikeldarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Vertragsangebots durch den Kunden.

 

4.2. Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus, sobald er nach Eingabe seiner persönlichen Daten und der Zustimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen das Feld „zahlungspflichtig bestellen“ im Bestellformular angeklickt hat. Die Bestellung des Kunden stellt ein bindendes Angebot dar, sobald die Bestellung von TicketTube per Email bestätigt wurde.

 

4.3. TicketTube wird den Eingang des Angebots des Kunden unverzüglich auf elektronischem Wege per E-Mail bestätigen. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn TicketTube eine Zahlungsaufforderung versendet oder die Annahme in Textform durch eine gesonderte Mitteilung per E-Mail bestätigt. Die Zahlungsaufforderung oder Annahme der Bestellung erfolgt spätestens innerhalb von fünf Werktagen.

 

4.4. Für die vom Kunden gewünschten Platzgruppen ist nur der bei TicketTube angegebene Kartenpreis ausschlaggebend. Die Vermittlung von bestimmten Rängen und Reihen kann TicketTube nicht garantieren, TicketTube ist daher bei Nichtverfügbarkeit berechtigt, gleichwertige oder bessere Tickets zu liefern.

 

4.5. Die Bestelldaten werden zum Zwecke der weiteren Abwicklung der Bestellung von TicketTube gespeichert. Im Falle von Änderungen bezüglich der angegebenen Kontaktdaten, verpflichtet sich der Kunde TicketTube über diese schriftlich zu informieren.

 

4.6. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme mit dem Kunden findet per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse aktuell und korrekt ist, so dass unter dieser Adresse die von TicketTube versendeten E-Mails empfangen werden können. Da manche der versendeten E-Mails computergeneriert sind, hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von TicketTube oder von den mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

 

4.7. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

 

§5. Korrektur von Eingabefehlern/Speicherung des Vertragstextes

 

5.1. Die vom Kunden im Rahmen seiner Bestellung abgegebene Vertragserklärung kann vor dem Absenden jederzeit korrigiert werden, indem auf den „Zurück“-Button (Pfeil nach links) im Browser geklickt wird. Nach dem Absenden der Bestellung ist eine Korrektur nicht mehr möglich.

 

5.2. Die Bestellungen werden bei TicketTube gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns. Wir senden Ihnen gerne eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung zu.

 

§6 Preise

 

6.1. Die angegebenen Preise von TicketTube sind Endpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Lieferkosten und etwaige Bearbeitungs- oder Buchungskosten werden gesondert angegeben. Siehe dazu mehr unter §8 Liefer- und Versandbedingungen.

 

6.2. Die Preise der Tickets auf TicketTube können von den aufgedruckten Originalpreisen abweichen und diese entweder übersteigen oder unterbieten. Der Kunde kann den Originalpreis per E-Mail oder telefonisch zu jedem Zeitpunkt bei TicketTube erfragen. Eine Rückmeldung von TicketTube erfolgt schnellstmöglich innerhalb der angegebenen Arbeitszeiten.

 

§7 Zahlungsbedingungen

 

7.1. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren ist nach Bestellung und Erhalt der Bestätigungsemail sofort zur Zahlung fällig. TicketTube bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Artikeldarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist: Eine Zahlung ist mittels Kreditkarte, PayPal oder per Banküberweisung möglich.

 

7.2. Bei einer Zahlung per Vorkasse erhalten Sie die Zahlungsdaten mit einer gesonderten Mitteilung. Die Zahlung muss innerhalb von 7 Tagen ab dem Zugang dieser Mitteilung bei TicketTube eingegangen sein. Sollte bis zu diesem Zeitpunkt keine Zahlung bei TicketTube eingegangen sein, so ist TicketTube berechtigt, ohne Fristsetzung vom Kaufvertrag zurückzutreten. In diesem Fall ist vom Besteller die Bearbeitungsgebühr i.H.v. 6,90€ zu entrichten. TicketTube liefert die Tickets unter Berücksichtigung der genannten Lieferzeit nach Zahlungseingang.

Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte folgen Sie bitte den Zahlungsanweisungen nach Abschluss der Bestellung. Ihre Kreditkarte wird bei Abschluss der Bestellung belastet. Sobald die Zahlung gebucht ist, liefert TicketTube die Ware unter Berücksichtigung der genannten Lieferzeiten.

Bei Auswahl der Zahlungsart Paypal folgen Sie bitte den Zahlungsanweisungen nach Abschluss der Bestellung. PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Sie Ihre Einkäufe einfach und schnell bezahlen können. Informieren Sie sich über die Kontoeröffnung bei PayPal bitte im Internet unter: www.paypal.de. Sobald die Zahlung gebucht ist, liefert TicketTube die Ware unter Berücksichtigung der genannten Lieferzeiten. Ihr Paypal-Konto wird bei Abschluss des Zahlungsvorgangs belastet.

 

7.3. Die Platzvergabe erfolgt, soweit nicht anders angegeben, nach dem Bestplatzprinzip. Dieses garantiert dem Kunden, dass er immer Karten für die bestmöglichen und zusammenhängenden noch erhältlichen Sitzplätze bekommt. Außerdem behält sich TicketTube das Recht vor, im Falle vom Nichtvorhandensein der vom Kunden bestellten Kategorie, immer gleichwertige oder bessere Tickets an den Kunden zu versenden.

 

§8 Liefer- und Versandbedingungen

 

8.1. Eine Lieferung erfolgt in die in der Bestellauswahl angezeigten Länder. Die Lieferung der Tickets erfolgt regelmäßig auf dem Versandweg via Deutsche Post (Einschreiben), DHL, GLS, Hermes oder UPS und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die vom Kunden in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich. Bei Zahlungen per Paypal kann TicketTube die Ware nach eigenem Ermessen auch an die bei Paypal hinterlegte Anschrift versenden. Sollte diese von der bei der Bestellung angegebenen Lieferanschrift abweichen, ist vom Kunden die bevorzugte Lieferanschrift anzugeben. Für bestimmte Veranstaltungen liegen elektronische Tickets (E-Tickets) vor, welche dem Kunden per E-Mail oder ausgedruckt postalisch zugesendet werden.

 

8.2. Sobald die Lieferung auf den Weg zum Kunden ist, wird dem Kunden in einer Benachrichtigungs-E-Mail die so genannte Track&Trace-Nummer (Sendungsverfolgungsnummer des jeweiligen Versandunternehmens) zugeschickt, an Hand welcher er den Lieferzeitpunkt und den von ihm bei der Bestellung angegebenen Lieferort erfahren kann. Änderungen des Lieferzeitpunktes und/oder –Ortes können ab diesem Zeitpunkt nur noch mit dem beauftragten Versandunternehmen besprochen und geändert werden.

 

8.3. Es liegt in der Pflicht des Kunden, dafür Sorge zu tragen, dass die versendeten Tickets am Lieferort entgegengenommen werden. Falls dies nicht geschieht, greifen die von dem jeweiligen Versandunternehmen geltenden Bedingungen (zumeist mehrfache Zustellungsversuche und Benachrichtigung im Briefkasten über den Zustellungsversuch) und im letzten Schritt werden die Tickets wieder an TicketTube zurückgesendet. Bei einer erneuten Aussendung der Tickets von TicketTube aufgrund einer erstmalige erfolglosen Anlieferung hat der Kunde die Kosten für die Lieferung zu tragen, sofern kein Verschulden auf Seiten von TicketTube besteht oder TicketTube nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig eine Pflicht verletzt hat.

 

8.4. Sobald eine Bestellung aufgegeben und bezahlt wurde, wird diese von TicketTube bearbeitet. Je nach Aufwand und Dauer der Bearbeitung variieren die Lieferzeiten. Ein Logo in Form eines Briefes befindet sich neben der Kategorie welche innerhalb einer Woche versendet wird. Befindet sich kein Logo neben der Kategorie kann der Kunde davon ausgehen, dass die Karten nicht im Büro aufliegen und daher die Auslieferung mehr Zeit in Anspruch nimmt. In Ausnahmefällen kann es zu einer kurzfristigen bzw. Last-Minute-Lieferung kommen. Dies bedeutet, dass die Tickets noch bis am Konzerttag zugestellt werden können. Mehr dazu unter Punkt 8.5.

 

8.5. Im Übrigen erfolgt die Lieferung der bestellten Tickets bis zum Tag der Veranstaltung an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Lieferanschrift. Bei einer kurzfristigen Lieferung (bis drei Tage vor der Veranstaltung), steht es TicketTube frei die Tickets dem Kunden am Veranstaltungstag direkt zu übergeben bzw. zu zu stellen.

 

8.6. Änderungen bezüglich Adresse und Lieferanschrift können vom Kunden nur via E-Mail mitgeteilt werden und sind erst dann gültig, wenn die Änderungen schriftlich per E-Mail von TicketTube bestätigt werden.

 

8.7. In Einzelfällen kann es je nach Marktlage vorkommen, dass die gewünschten Tickets trotz aller Anstrengungen von TicketTube nicht lieferbar sind. In diesen Fällen wird der Kunde unverzüglich per Email informiert und der gesamte bezahlte Betrag umgehend an den Kunden zurückerstattet.

 

8.8. Im Falle eine kurzfristigen Lieferung, welche per Express oder per Übernacht-Express erfolgen kann, fallen für den Kunden keine weiteren Kosten an, solange nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

 

8.9. In seltenen Fällen, vor allem bei kurzfristigen Bestellungen von Seiten des Kunden, wenn der Versand an die angegebene Lieferadresse nicht mehr möglich ist, können die Tickets am Veranstaltungsort übergeben werden. Der Kunde hat hierbei den Anweisungen von TicketTube zu folgen und ist verpflichtet, sich bei TicketTube (Tel.: 0049 (0) 2641 2904297 oder einer andere vereinbarte Telefonnummer) innerhalb der angegebenen Öffnungszeiten telefonisch zu melden, falls es bei einer Übergabe vor Ort Probleme gibt.

 

8.10. Unmittelbar nach Erhalt der Tickets wird darum gebeten, dass der Kunde die ihm gelieferten Tickets mit der nach der Bestellung erhaltenen Bestellbestätigung auf Übereinstimmung prüft. Im Falle einer offensichtlichen Falschlieferung, insbesondere fehlerhaft ausgestellte Tickets (falsche Veranstaltung, falsches Datum, falsche Platzkategorie) erhält der Kunde eine kostenlose Ersatzlieferung oder Erstattung gegen Rückgabe der bereits gesendeten Tickets, wenn der Kunde die Falschlieferung unverzüglich, spätestens aber 5 Werktage nach Erhalt der Sendung (Datum der Unterschrift des Einschreibens) schriftlich an TicketTube (kundenservice@ticketTube.de) mitteilt. Dies trifft nicht auf in 4.4. beschriebene Fälle zu.

 

8.11. Die Erstatzlieferung wird von TicketTube versendet, bzw. die Erstattung geleistet, sobald die fälschlich verschickten Tickets wieder im Haus von TicketTube angekommen sind. Die Lieferkosten für die Rücksendung werden dem Kunden nach Vorlage eines Beleges erstattet.

 

8.12. In Ausnahmefällen kann es dazu kommen, dass der Kunde die ihm fälschlich zugeschickten Tickets an einen anderen Kunden von TicketTube postalisch weiterleitet. Auch in diesem Fall werden die Lieferkosten dem Kunden nach Vorlage eines Beleges erstattet.

 

§9 Widerrufs- oder Rückgaberecht

 

9.1. Bitte beachten Sie, dass Ihnen nach § 312 g Abs. 2 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht zusteht bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Hierzu zählt unter anderem der Verkauf von Tickets für eine an einem bestimmten Zeitpunkt stattfindende oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums beginnende Veranstaltung.

 

9.2. In Einzelfällen ist TicketTube aus Kulanz bereit, Tickets auch ohne Angabe von Gründen zurückzunehmen. Ob eine Rücknahme erfolgen kann oder nicht, hängt sowohl von der gebuchten Veranstaltung, als auch von dem Rückgabezeitpunkt ab. Bitte sprechen Sie uns auf einen Rückgabewunsch an. Beachten Sie jedoch, dass wir zur Rücknahme von Tickets zu Veranstaltungen, die an einem bestimmten Zeitpunkt stattfinden oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums beginnen, nicht verpflichtet sind, sofern kein gesetzlicher Rücktritts- oder Anfechtungsgrund vorliegt. Bei der Rücknahme aus Kulanz erfolgt ein Einbehalt vom Ticketpreis in Höhe von 10 % des Ticketpreises sowie weiterer 6,90 € Transaktionskosten. Es bleibt dem Kunden vorbehalten, nachzuweisen, dass TicketTube keiner oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist.

 

§10 Vertragliches Rücktrittsrecht bei Ausfall der Veranstaltung

 

10.1. Die vertragsgemäße Durchführung der Veranstaltung obliegt dem jeweiligen Veranstalter. Der Kunde kann sich bei Leistungsstörungen im Rahmen der Durchführung der Veranstaltung (z. B. Terminsverschiebung oder Ausfall) an den jeweiligen Veranstalter wenden. TicketTube trägt bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund von Insolvenz keinerlei Haftung, die erworbenen Tickets können nur an den offiziellen Veranstalter retourniert werden. Wird eine Veranstaltung verschoben oder verlegt, bleiben die Karten für den neuen Termin gültig. Sollte der Kunde an dem neuen Termin der Veranstaltung nachweislich verhindert sein, so nehmen wir das Ticket gegen Erstattung des an uns gezahlten Kaufpreises, sofern dieser geringer ist als der auf der Karte aufgedruckte Kartenpreis, anderenfalls nur gegen Erstattung des auf der Karte aufgedruckten Kartenpreises, zurück. Ist dieser auf dem Ticket nicht sichtbar, lässt sich dieser bei TicketTube erfragen. Es liegt in der Pflicht des Kunden, sich zu informieren, ob eine Veranstaltung verlegt oder verschoben wurde.

 

10.2. Entfällt die Veranstaltung ersatzlos, wird dem Kunden vom Verkäufer das Recht eingeräumt die erworbenen Tickets unverzüglich, spätestens jedoch zwei Wochen nach Absage der Veranstaltung, an den Verkäufer zurückzusenden. Maßgeblich ist das Datum der Absendung der Tickets. Sofern der Verkaufspreis der Tickets geringer ist als der auf der Karte aufgedruckte Kartenpreis, wird dem Kunden der Verkaufspreis, anderenfalls lediglich der auf der Karte aufgedruckte Kartenpreis abzüglich 6,90 € Transaktionskosten erstattet. Ist der Originalpreis auf dem Ticket nicht sichtbar, lässt sich dieser bei TicketTube erfragen

 

10.3. Für den Ausfall, die Verlegung oder eine Unterbrechung der Veranstaltung haftet im Übrigen allein der Veranstalter. TicketTube übernimmt keine Haftung dafür, dass die Veranstaltung an dem angegebenen Ort und der angegebenen Zeit stattfindet oder einen bestimmten Inhalt aufweist, sofern nicht Arglist, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit in der von TicketTube erbrachten Leistung vorliegt oder eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit aufgrund einer von TicketTube zu vertretenden Pflichtverletzung eintritt.

 

§11 Mängelhaftung

 

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

§12 Haftung

 

12.1. TicketTube haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, bei Arglist und Garantieversprechen und wenn die Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie etwa dem Produkthaftungsgesetz, erfolgt.

 

12.2. Im Übrigen haftet TicketTube gleich aus welchem Rechtsgrund wie folgt:

 

12.2.1. Sofern TicketTube fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht (sog. Kardinalpflicht) verletzt hat, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vorhersehbaren, typischerweise entstehenden Durchschnittsschaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

 

12.2.2. Sofern TicketTube fahrlässig eine unwesentliche Vertragspflicht verletzt hat, ist die Ersatzpflicht auf den Auftragswert begrenzt.

 

§13 Anwendbares Recht

 

13.1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Niederlande unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

13.2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in den Niederlanden oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

 

§14 Schlussklauseln

 

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein bzw. werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

 

 

Stand: April 2015